Alle Stellen

Ihr aktueller Standort

Vollzeit

Sachbearbeiter Flächennutzungsplan (m/w/d)

Kennziffer FIF:27875
Arbeitsort 06844 Dessau-Roßlau
veröffentlicht am 12.04.19

Beschreibung

Im Amt für Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Geodienste der Stadt Dessau-Roßlau ist
zum 1. September 2019 eine Stelle als

Sachbearbeiter Flächennutzungsplan
(m/w/d)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Erarbeitung und Fortschreibung des Flächennutzungsplanes unter besonderer Beachtung der Erfordernisse von Raumordnung und Landesplanung, kommunaler informeller Vorgaben und Planungen sowie Fachplanungen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange
  • Erarbeitung, Abstimmung und Abschluss von Verträgen nach HOAI im Zuständigkeitsbereich
  • Vorbereitung und Überwachung festgelegter Monitoringmaßnahmen aus dem Beschluss über den Plan
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zum Vorkaufsrecht nach BauGB
  • Erarbeitung von planungsrechtlichen Stellungnahmen im Rahmen von Anfragen Dritter
  • Erarbeitung von Stellungnahmen im Rahmen der bauleitplanerischen Abstimmung mit der Nachbargemeinde

Anforderungen:

  • mindestens ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) in der Fachrichtung Stadtplanung, Geografie Berufserfahrung im Erstellen von Flächennutzungsplänen wünschenswert
  • PKW-Führerschein erforderlich
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Jahressonderzahlung
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge

Diese Stelle ist in Vollzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von
40 Stunden zu besetzen.
Die Tätigkeit ist eingruppiert in die Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA), Ingenieure.

Für Schwerbehinderte, die die gestellten fachlichen und persönlichen Anforderungen
erfüllen, ist dieser Arbeitsplatz geeignet. Sie werden bei gleicher Eignung und Befähigung
bevorzugt berücksichtigt.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Tätigkeitsnachweise,
Ausbildungs- und Prüfungszeugnisse, Beurteilungen, Referenzen, Nachweis Schwerbehinderung/
Gleichstellung) richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt der Stadt
Dessau-Roßlau. Unvollständige oder nicht fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen
finden im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung.

bei persönlicher Abgabe: Zerbster Straße 4, Zimmer 443, 06844 Dessau-Roßlau

bei Abgabe auf dem Postweg: Postfach 1425, 06813 Dessau-Roßlau

bei Online-Bewerbungen: bewerbung@dessau-rosslau.de

Rückfragen zu Formalien der Stelle beantwortet Ihnen Frau Arndt vom Haupt- und
Personalamt, die Sie unter der Telefonnummer 0340/204-1609 erreichen können.
Rückfragen zu den Arbeitsaufgaben beantwortet Ihnen das Sekretariat des Amtes für
Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Geodienste, das Sie unter der Telefonnummer
0340/204-2061 erreichen können.
Annahmeschluss für Bewerbungen ist der 10.05.2019 (Poststempel/persönliche Abgabe).
Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurück geschickt, wenn Sie uns
einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Nach
telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden.
Bewerbungskosten werden durch die Stadt Dessau-Roßlau nicht erstattet.

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau Haupt- und Personalamt

Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt

Arndt
Tel.:
0340 204-1609
E-Mail:
hauptamt@dessau-rosslau.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Landesinitiative Fachkraft im Fokus Sachsen-Anhalt.

Direkt bewerben Zurück zur Liste