Alle Stellen

Ihr aktueller Standort

Vollzeit

Truppführer (m/w/d)

Kennziffer FIF:28493
Arbeitsort 06844 Dessau-Roßlau
veröffentlicht am 12.08.19

Beschreibung

Im Amt für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst sind zum schnellstmöglichen Termin zwei Stellen als

Truppführer
(m/w/d)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Einsatzdienst als Truppführer (m/w/d) oder Truppmann (m/w/d) nach dienstlicher Einteilung: Durchführung aller Einsatzhandlungen entsprechend des dienstlichen Auftrages unter Einhaltung der Feuerwehrdienstvorschriften zur Rettung von Menschen, Tieren, Sachwerten bei Brand-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutz-einsätzen
  • im Rettungsdienst Durchführung aller erforderlichen Maßnahmen zum Schutz des Lebens und für den Erhalt der Gesundheit von Verunfallten und Erkrankten im Rahmen der Behandlungskompetenz als Rettungssanitäter auf einem Rettungswagen oder einem Löschgruppenfahrzeug
  • Wartung, Reparatur und Pflege aller Fahrzeuge, Gerätschaften und Ausrüstungs-gegenstände entsprechend des Ausbildungsstandes bzw. der erlangten Befähigung, Absicherung und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Einsatzmittel nach jedem Einsatz
  • Durchführung von Pflege-, Instandhaltungs- und Rekonstruktionsarbeiten an und in Objekten des Amtes
  • Teilnahme und Mitwirkung an theoretischen und praktischen Ausbildungen und Schulungen der Wachabteilung
  • Teilnahme am Brandsicherheitswachdienst

Anforderungen für verbeamtete Bewerber:

  • abgeschlossene feuerwehrtechnische Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1 nach Landesrecht der jeweiligen Ausbildungsstätte
  • erfolgreich abgeschlossener B III-Lehrgang bzw. die zwingende Bereitschaft zur Absolvierung eines BIII-Lehrganges soweit in der Laufbahnprüfung nach Landesrecht der jeweiligen Ausbildungsstätte nicht vorgeschrieben
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Rettungssanitäter bzw. die zwingende Bereitschaft zur Absolvierung der Ausbildung soweit in der Laufbahnprüfung nach Landesrecht der jeweiligen Ausbildungsstätte nicht vorgeschrieben (einer der beiden Lehrgänge B III-Lehrgang oder Rettungssanitäter muss zwingend zum Einstellungstermin vorhanden sein)
  • Berufserfahrung im feuerwehrtechnischen Einsatzdienst wünschenswert
  • vorausschauende und durchdachte Arbeitsweise
  • kommunikatives Verhalten sowie uneingeschränkte körperliche Leistungsfähigkeit
  • Führerschein Klasse C

Die Tätigkeit ist bewertet mit der Besoldungsgruppe A 7 LBesG LSA.

...zur vollständigen Anzeige

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau Haupt- und Personalamt

Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt

Rathmann
Tel.:
340/204-1611
E-Mail:
hauptamt@dessau-rosslau.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Landesinitiative Fachkraft im Fokus Sachsen-Anhalt.

Direkt bewerben Zurück zur Liste