Verbände, Vereine und Projekte

Ihr aktueller Standort

Allgemeiner Arbeitgeberverband der Wirtschaft für Sachsen-Anhalt e. V.

Der AVW informiert und unterstützt seine Mitglieder:innen nach allgemeinen Leitlinien in wirtschafts- und sozialpolitischen, insbesondere in arbeitsrechtlichen, sozialrechtlichen und tarifvertraglichen Angelegenheiten. Im AVW kann jede:r Arbeitgeber:in sowie jede:r freiberuflich:e Tätige mit Sitz in Sachsen-Anhalt Mitglied werden. Der AVW bietet Serviceleistungen wie Informationsveranstaltungen, Podien für Management und Personalleiter sowie den monatlichen Rundschreibendienst zu verschiedensten Themen an.

Leistungsangebot:

Interessenvertretung in allgemeinen wirtschafts- und sozialpolitischen Angelegenheiten, vor allem

  • bei der Landesregierung und in Ausschüssen der Ministerien,
  • bei der Arbeitsverwaltung,
  • beim Vorschlags- und Benennungsrecht vor den Arbeits- und Sozialgerichten,
  • in Anhörungsverfahren, z.B. vor dem Landtag
  • als Arbeitgebervertretung in der sozialen Selbstverwaltung der Renten-, Kranken- und Unfallversicherungen
  • vor den Medien der Öffentlichkeit.

Die Mitglieder erfahren Unterstützun im kollektiven Arbeitsrecht, bei allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen, beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen, Arbeitsordnungen und Haustarifverträgen.

www.avw-sachsen-anhalt.de

 


Bundesverband mittelständische Wirtschaft Sachsen-Anhalt

Der Unternehmerverband lebt von der aktiven Vielfalt seiner freiwilligen Mitglieder, die die
unterschiedlichsten Erfahrungen und Ideen in die Verbandsarbeit einbringen.

Seine Aufgaben und Ziele sind:

  • Verbindungen zur Politik und Verwaltung, zu Banken und Institutionen
  • Initiierung und Teilnahme an regionalen Projekten (Bildung, Energie, IT Sicherheit und Datenschutz)
  • Organisation von Veranstaltungen (Treffen, Foren, Messen) als Kommunikationsplattform von und für Unternehmer
  • Hilfestellungen mit Fachexperten zur Existenzsicherung, Steuern, Recht sowie Technologie.

https://www.bvmw.de/sachsen-anhalt/


KAUSA-Landestelle Sachsen-Anhalt "ZuSA"

Ziel der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ ist der Aufbau nachhaltiger Unterstützungsstrukturen, um die Ausbildungsbeteiligung junger Menschen mit Migrationshintergrund zu erhöhen. Die Erst- und Verweisberatung junger Menschen mit Migrationshintergrund zu Fragen der dualen Ausbildung ist eine wichtige Aufgabe des Projektes.

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen, darunter besonders solcher, die von Migrantinnen oder Migranten geführt werden, auf dem Weg zum Ausbildungsbetrieb.

Im Fokus stehen nun auch ausbildungsinteressierte junge Menschen aus EU- und Drittstaaten, die im Rahmen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes eine qualifizierte Ausbildung in Deutschland anstreben. Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ unterstützt Unternehmen, die dieser Zielgruppe einen Ausbildungsplatz anbieten wollen. Sie bereitet die Betriebe auf die jungen Menschen vor und berät rund um das Thema Integration. Das KAUSA-Projektteam bietet außerdem den Ausbildungsinteressierten umfangreiche Beratungen an und gestaltet deren Integration in die duale Ausbildung.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V.

LAMSA vertritt das politische, soziale und kulturelle Interesse der Menschen mit Migrationshintergrund in Sachsen-Anhalt und versteht sich als deren Fürsprecher gegenüber der Landespolitik.

Themenbereiche des LAMSA:

  • Erstintegration von Eingewanderten
  • Sprachmittlung
  • Politische Partizipation von Migrant:innen
  • Arbeitsmarktintegration von Migrant:innen
  • Interkulturelle Bildungsarbeit
  • Ehrenamt von und für Migrant*innen

 Zu den wichtigsten Aufgaben gehören:

  • Interessenvertretung der Menschen mit Migrationshintergrund
  • Beratung und Qualifizierung von Migrant:innen
  • Stärkung und Vernetzung von Migrantenorganisationen
  • Interkultureller und - religiöser Dialog
  • Fachlicher Austausch mit Akteuren
  • Sprachmittlung

Im Bereich Arbeitsmarktintegration berät und begleitet LAMSA junge Migrant:innen auf dem Weg zur Dualen Ausbildung, wie auch die teilnehmenden Unternehmen für deren interkulturelle Kompetenz bzw. Öffnung.

www.lamsa.de


Partnernetzwerk Wirtschaft 4.0 Sachsen-Anhalt

Ihr Wegweiser in die digitale Wirtschaft

Das Partnernetzwerk Wirtschaft 4.0 informiert, sensibilisiert und motiviert Sachsen-Anhalts Unternehmen zu Themen rund um die Digitalisierung. Die Leitstelle steht die allen Unternehmen und Interessierten als Wegweiser zur Verfügung:

  • Die Leitstelle hilft Ihnen die richtigen Ansprechpartner und Kompetenzträger zu finden.
  • Bereitstellung einer gebündelten Informationsplattform unter www.lsa-partnernetzwerk.de
  • Vorstellung von Netzwerk, Partner sowie derer Angebote und Aktivitäten im Bereich der Digitalisierung
  • Zentraler Veranstaltungskalender zum Thema Digitalisierung
  • Sammlung digitaler Erfolgsgeschichten, Technologien u.v.m.
  • Blog mit Einschätzungen zu aktuellen Trends der Digitalisierung sowie Insights und Tipps aus Digital-Projekten
  • Kooperationsbörse für die Partner im Netzwerk

Das Kernteam bringt sich mit jeweiliger Expertise im Netzwerk ein und agiert richtungsweisend. Als Partner können weitere Akteure aus Sachsen-Anhalt vom Netzwerk profitieren, sich zum Thema Digitalisierung engagieren und vernetzen.

www.lsa-partnernetzwerk.de